Montag, 25. Januar 2010

Festtagsvorbereitungen

Heute in einer Woche tritt das wieder ein, worauf wir fast 8 Jahre lang warten mussten - ein palindromer Feiertag: der 01.02.2010. Ich gebe zu, ich war ausgesprochen faul, und habe mir die ganze Zeit über noch gar keine Gedanken gemacht, wie man diesen Tag feiern könnte ;D Nun, da das "Ereignis" vor der Tür steht, gerate ich natürlich umso mehr in Stress.
Da jetzt nicht nur die Zeit knapp wird, sondern der 1. Februar dieses Jahr auch noch ärgerlicherweise auf einen Werktag fällt, kommt hier eine kleine Liste mit Dingen, die man an einem solchen Palindromtag machen könnte:

  • Einen Tag lang ausschließlich in Palindromen sprechen
  • Für die Geübten: Alles Rückwärtssprechen (und die Reaktionen von Freunden, Verwandten und Familie natürlich auf Video festhalten ;D)
  • Palindrom Kochen - Anregungen hierfür findet man sicherlich im 7. Kapitel von "ANNASUSANNA"
  • Weitere Ideen folgen in den nächsten Tagen noch ...

Kommentare:

  1. Was man oder frau an diesem bedeutenden Tag macht, ist eigentlich egal. Da es um das zeitliche Ereignis (01022010) geht, sollte man sich auch zeitlich bei seinem Vorhaben fokussieren.
    Ein Tag hat 12 Stunden und diese jeweils 60 Minuten. Es ergeben sich 17 Zeitpunkte, an denen so manche sinnentleerte Tätigkeit, wie folgend beschrieben, stattfinden kann:
    (Palindromgänger sind übrigens Nachtschwärmer!)

    00:00 Uhr- "Nie(t) fahre! Gieß Sekt kess siegerhaft ein!" (Einen Antrinken!)
    01:10 Uhr- "Nie SCHreie Feier SCHein" (keine nächtlichen Ruhestöhrungen!)
    02:20 Uhr- "Kai M. lasset sie gerne Klo polken. Rege ist es Salmiak!" (?)
    03:30 Uhr- "VT im Tim-TV" (eigentlich TIMM-TV, für den Manne.)
    04:40 Uhr- "Nesselessen!" (nicht Omas Brennesselsuppe vergessen!)
    05:50 Uhr- "SCHlaf nie nein: falSCH!" (Gute Nacht!)
    10:01 Uhr- "Und nu'? Bad ab und nu'!" (Morgendusche)
    11:11 Uhr- (elf)-(uhr)-(elf)"Tärä Tärät."
    12:21 Uhr- "Essen esse!" (Mittag!)
    13:31 Uhr- "SCHneemeenSCH" (bauen!)
    14:41 Uhr- "Marktkram" (kaufen!)
    15:51 Uhr- "Efa-Café" (besuchen!)
    20:02 Uhr- "2. agile Liga" (schauen Fußball schauen!)
    21:12 Uhr- "Ein Slip & Pils nie!" (stattdessen Bademantel und Rotwein)
    22:22 Uhr- "Bett O Lotte B." (anrufen und einladen!)
    23:32 Uhr- "Wo tut Nixe Sex in Tutow?" (noch schnell nach MeckPomm fahren?)
    00:00 Uhr- (null)-(uhr)-(null)

    Tom N.

    AntwortenLöschen
  2. : 24
    : ich weiß
    : 24

    ... Stunden hat ein Tag und Ernst Jandl hätte es auch gewusst. Bei den Einser- und Zweierziffern an diesem Tag liegt die Vierundzwanzig zu weit entfernt.

    Tom N.

    AntwortenLöschen